26.03.2017
|

Aktuelles aus der Region

 


20.03.2017, 19:06 Uhr

A6 | LKW umgekippt

Wie die Polizei jetzt bekannt gegeben hat, ist es bereits Freitagnachmittag auf der A6 im Bereich Feuchtwangen-Nord zu einer mehrstündigen Sperrung gekommen. Ein 29-Jähriger ist mit seinem Sattelzug Richtung Nürnberg unterwegs. Wegen eines Lenkfehlers gerät das Fahrzeug ins Schleudern. Der Lastwagen kippt auf die Seite und bleibt auf der Schutzplanke liegen. Der Großteil der geladenen 26 Tonnen Kies verteilt sich auf der Fahrbahn. Die Autobahnmeisterei Herrieden muss die Ausfahrt Feuchtwangen-Nord für mehrere Stunden sperren. Der Fahrer des Sattelzugs blieb zum Glück unverletzt. Der Sachschaden lag aber bei rund 55.000 Euro.

 


_____________________________________________________________________________________


 

Kommentare

Keine Kommentare

 

Artikel kommentieren

 
 
 
 
 
 
     
 
 

* - Pflichtfeld