21.02.2017
|

Aktuelles aus der Region

 


17.02.2017, 18:59 Uhr

Foto: Peter Schubert

Wassertrüdingen | Neues Zuhause für Störche

Die Störche in Wassertrüdingen müssen umziehen. Im Zuge der Hochwasserschutzes mussten drei abgestorbene Bäume entfernt werden. Auf einer der Pappeln war ein Storchennest. Die Tiere erhalten in den nächsten Tagen ein neues Zuhause. Etwa in 350 Metern Luftlinie lässt das Wasserwirtschaftsamt Ansbach ein neues Nest errichten. Auch die Störche in der Wassertrüdinger Innenstadt mussten das Nest in der Poststraße verlassen. Die neue Bleibe ist allerdings nur ein paar Meter von der alten Heimat entfernt.

 


_____________________________________________________________________________________


 

Kommentare

Keine Kommentare

 

Artikel kommentieren

 
 
 
 
 
 
     
 
 

* - Pflichtfeld