A 6 Auergründel | Verkehrspolizei auf Großwildjagd

Symbolbild

Auf einem Autobahn-Parkplatz wird gern mal was vergessen oder leider auch Tiere ausgesetzt. Was eine Streife der Verkehrspolizei Feucht aber auf der A6 entdeckt hat, das sehen auch die Beamten nicht oft. Auf dem Parkplatz Auergründel, nahe der Ausfahrt Neuendettelsau, liegt ein herrenloser Tiger. Dazu der stellvertretende Dienststellenleiter Gerhard Grad:

"Es war sehr schnell zu erkennen, dass es sich augenscheinlich um einen Stoff-Tiger handeln würde. Aber die Ausmaße waren durchaus beeindruckend. Man spricht von einem Meter in der Länge und 60 cm in der Höhe und von daher war Vorsicht geboten. Die Kollegen konnten das Tier -ohne Schaden zu nehmen- aufgreifen und einfangen."

Der Stofftiger wartet jetzt auf der Dienststelle der Verkehrspolizei Feucht darauf, dass sich sein rechtmäßiger Besitzer meldet.