A 6 | Tödliches Überholmanöver

Der Beifahrer eines Kleintransporters hat bei einem Auffahrunfall auf der A6 zwischen Lichtenau und Ansbach sein Leben verloren. Offensichtlich spielte bei dem schlimmen Unfall am Vormittag zu hohe Geschwindigkeit eine wichtige Rolle.
Der Kleintransporter soll zunächst mit hohem Tempo ein Auto überholt haben. Als er rechts einschert, rammt er einen LKW, schiebt ihn sogar noch einem anderen LKW auf und schleudert dann in die Mittelleitplanke. Der Fahrer kam mittelschwer verletzt ins Krankenhaus. Sein 52-jähriger Beifahrer starb noch am Unfallort. Bis zum Nachmittag war die A6 Richtung Heilbronn voll gesperrt. Eine kilometerlange LKW-Karawane verstopfte auch den Ansbacher Innenstadtverkehr.