A 6 | Unfall sorgt für stundenlange Behinderungen

Ein schwerer Unfall auf der A6 zwischen dem Kreuz Feuchtwangen/Crailsheim und Aurach hat stundenlang für Staus und Verkehrsbehinderungen gesorgt. Es ist halb eins am Mittag, als ein LKW nahezu ungebremst ein Fahrzeug der Autobahnmeisterei rammt, das vor einer Baustelle warnen soll. Wie es dazu kommen konnte, ist noch offen. Der LKW-Fahrer wird in seinem völlig demolierten Fahrerhaus eingeklemmt und kommt per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Bis in den frühen Abend dauerten die Aufräumarbeiten. Bis dahin steckten etliche Verkehrsteilnehmer in dem kilometerlangen Rückstau.