A6 / A7 Feuchtwangen/Crailsheim | Teilsperrung im Autobahnkreuz

Symbolbild

Autofahrer müssen sich ab heute (05.10) auf Behinderungen am Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim einstellen. Wer auf der A6 Richtung Nürnberg unterwegs ist, kann am Autobahnkreuz nicht auf die A7 Richtung Ulm oder Würzburg abbiegen. Beide Verbindungsrampen sind hier wegen Instandsetzungsarbeiten gesperrt. Dafür gibt es eine Umleitung - Autofahrer werden zur Anschlussstelle Feuchtwangen-Nord weitergeleitet. Von dort geht es dann über eine Bedarfsumleitung weiter. Das bleibt die ganze Woche über so. Am Samstag (10.10) soll dann alles wieder normal laufen.