A6 Ansbach | Unfall im Baustellenbereich

© Verkehrspolizei Ansbach

Über einen spektakulären Unfall im Baustellenbereich der A6 bei Ansbach berichtet jetzt die Ansbacher Verkehrspolizei. Der Fahrer eines Kleintransporters hat offenbar die über Kilometer angebrachten Baustellenhinweise übersehen. Laut Zeugen fährt er mit 80 bis 90 km/h auf den abgeschrägten Beginn einer Metalltrennwand wie auf eine Schanze auf. Der Transporter kommt erst nach etwa 50 Metern mitten in der Baustelle zum Stillstand. Glücklicherweise waren zu dieser Zeit keine Bauarbeiter in diesem Bereich. Der Fahrer und seine drei Mitfahrer werden leicht verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 15.000 Euro.