A6 / AS Roth | Unfall mit Verletztem

Symbolbild

Auf der A6 nahe der Anschlussstelle Roth gab es jetzt einen Unfall mit einem Verletzen. Ein 34-Jähriger ist in Richtung Waidhaus/Pilsen auf der mittleren Spur unterwegs, als ihn ein schwarzer Jeep überholt. Der schert aber wohl zu früh wieder ein, der 34-Jährige muss deswegen nach rechts ausweichen und prallt in einen Sattelzug auf der rechten Spur. Er kommt daraufhin ins Schleudern und kann sein Auto schließlich auf dem Standstreifen zum Stehen bringen. Er erleidet leichte Verletzungen und kam ins Krankenhaus. Der Fahrer des schwarzen Jeeps hielt zwar kurz an, fuhr dann aber einfach weiter. Nach ihm fahndet jetzt die Polizei. Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Feucht unter 09128/9197-0 in Verbindung zu setzen.