A6 Aurach | Hoffnungslos überladen

Symbolbild

Auf der A6 bei Aurach war ein Kleintransporter unterwegs, der offensichtlich total überladen war. Das ist auch der Ansbacher Verkehrspolizei aufgefallen und darum gings zum Wiegen. Das Ergebnis: der Transporter war mit 84 Prozent überladen. Eigentlich waren nur 3,5 Tonnen erlaubt, insgesamt wog das Fahrzeug aber fast 6,5 Tonnen. Der Fahrer musste darum Umladen und ihn erwartet ein hohes Bußgeld.