A6/Aurach | Unter Drogen und ohne Führerschein

Symbolbild

Für einen Mann aus Saarland hat die Fahrt jetzt auf der A6 bei Aurach geendet. Eine Zivilstreife kontrolliert den Mann auf der Rastanlage "Frankenhöhe-Süd" an der A6. Zuerst stellen sie fest, dass der Mann überhaupt keinen Führerschein hat. Als sie sich dann im Auto umschauen, finden sie zwei Tütchen mit Marihuana und Amphetaminen - ein weiteres finden sie im Geldbeutel. Doch damit nicht genug. Der Mann zeigt drogenkonsumtypische Ausfallerscheinung, was ein Drogenschnelltest dann auch bestätigt. Laut Polizei hat der Mann wohl vor Fahrtantritt einen Teil seiner illegalen Drogen eingeschmissen. Auf ihn kommen jetzt gleich mehrere Ermittlungsverfahren zu.