A6 Feuchtwangen | Unfall mit Kindern

Symbolbild

Auf der A6 zwischen Feuchtwangen -Nord und der Rastanlage Frankenhöhe Süd hat es einen schweren Auffahrunfall gegeben. Zu den sechs Verletzten gehören auch vier Kinder und Jugendliche. Ein Autofahrer muss wegen einer Tagesbaustelle auf die linke Fahrspur wechseln. In dem Moment kommt von hinten eine Autofahrerin mit sehr hohem Tempo. Sie kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und fährt ihm auf. Die Frau kam per Rettungshubschrauber ins Klinikum Ansbach. Rettungswagen brachten auch ihre beiden 10 und 13 Jahre alten Töchter dorthin. Der Autofahrer hatte noch seine Tochter und einen Neffen im Wagen. Sie kamen ins Klinikum Crailsheim. Eine Stunde war die A6 wegen des Unfalls voll gesperrt.