A6 | Haltbarer und sicherer

Ab morgen beginnen weitere Bauarbeiten auf der A6. Auf der Autobahn Richtung Heilbronn wird zwischen Lichtenau und Ansbach die stark beschädigte Fahrbahndecke erneuert. Dieser Streckenabschnitt soll einen speziellen Belag bekommen, teilt die Autobahndirektion Nordbayern mit. Die Deckschicht werde haltbarer sein und bekomme eine besonders gut haftende Oberfläche, die auch sicherer für den Verkehr ist. Während der Bauzeit stehen Autofahrern in jede Fahrtrichtung zwei Spuren zur Verfügung. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang November und kosten ca. 3,4 Millionen Euro.