A6 Kreuz Nürnberg | Unfall mit 5 LKW

Symbolbild

Auf der A6 Nürnberg Richtung Heilbronn hat es zwischen dem Kreuz Nürnberg-Süd und Roth einen schweren Unfall mit gleich 5 LKW gegeben. Zum genauen Unfallhergang, Polizeisprecher Rainer Seebauer:

"Ein mit Quarzsand beladener LKW fuhr gegen 10 Uhr nahezu ungebremst auf einen verkehrsbedingten Rückstau auf. Insgesamt schob er dabei vier weitere Lastwagen ineinander. Der Fahrer des auffahrenden LKW wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt. Den Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es erst nach über einer Stunde Arbeit, den schwerverletzten Mann aus seinem Fahrzeug zu befreien. Er wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht."

Außerdem wurden noch zwei weitere LKW-Fahrer verletzt, einer von ihnen musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr besteht aber bei keinem.