A6 | LKW auf Schleudertour

Ein kleines Ausweichmanöver hat heute früh auf der A6 Richtung Nürnberg zwischen Feuchtwangen-Nord und Aurach einen LKW gefährlich ins Schleudern gebracht. Nach ersten Informationen der Ansbacher Verkehrspolizei will der LKW-Fahrer gegen zwei Uhr einem Pannenfahrzeug ausweichen. Dabei verliert er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er walzt an die 60 Felder Mittelschutzplanke nieder und wirbelt Kies und Erdreich auf. Zum Glück gibt es keine Verletzten. Der Sachschaden liegt bei satten 125.000 Euro.

Foto: Symbolbild