A6 Neuendettelsau | LKW stellt sich quer

Symbolbild

Viele Pendler auf der A6 Richtung Nürnberg haben heute früh gleich eine Umleitung nehmen müssen. Ein LKW-Unfall zwischen Neuendettelsau und der Rastanlage Kammerstein-Süd hat zwei Stunden lang für eine Vollsperrung gesorgt. Nach ersten Informationen der Verkehrspolizei Feucht ist es etwa halb sechs, als ein LKW nach rechts von der Fahrbahn abkommt. Der Fahrer will gegenlenken und der gesamte LKW stellt sich quer. Ein Kran musste kommen und den LKW bergen. Bis kurz nach halb acht dauerte darum die Vollsperrung. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden liegt bei rund 15.000 Euro.