A6 | Ölspur auf A6

Symbolbild

Auf der Autobahn A6 Nürnberg Richtung Heilbronn ist es heute Nacht zu einem folgenschweren Wildunfall gekommen. Nach ersten Informationen der Verkehrspolizei Feucht ist es etwa kurz nach eins als ein Fahrzeug das Tier zwischen Schwabach-West und Neuendettelsau erfasst. Am Wagen entsteht Totalschaden. Fahrzeugteile und auslaufender Kraftstoff verteilen sich auf der Fahrbahn auf Höhe der Rastanlage Kammersteiner Land. Erst seit wenigen Minuten ist die Autobahn wieder gereinigt, teilte uns gerade die Verkehrspolizei Feucht mit.