A6 | Schnell noch über die Grenze

Symbolbild

Ein Sprinter aus Litauen hat es möglicherweise vor dem anstehenden Brexit noch schnell nach England schaffen wollen. Die Verkehrspolizei Feucht nimmt den Sprinter an der Rastanlage Kammersteiner Land genauer unter die Lupe. Wie sich herausstellt, sind sechs Personen in dem Fahrzeug - alle auf dem Weg nach England. Und weil das ein klarer Verstoß gegen das Personenbeförderungsgesetz war, musste der Fahrer eine saftige Sicherheitsleistung zahlen.