A6 Schwabach | Umgekippter LKW blockierte Autobahn

Symbolbild

Nachdem ein LKW-Unfall am vergangen Nachmittag stundenlang die A6 bei Schwabach-Süd blockiert hat, gibt es dazu jetzt die genauen Infos der Polizei. Demnach ist der LKW beim Auffahren auf die Autobahn ins Schwanken gekommen, wahrscheinlich wegen der losen Teile im Container. Schließlich kippt er auf die linke Seite, rutscht noch etwa 60 Meter weiter und blockiert so alle drei Fahrspuren. Die geladenen Eisenteile sind dann teilweise bis auf die Fahrbahn in der Gegenrichtung geschleudert worden. Der Fahrer wurde zum Glück nur leicht verletzt, der Schaden beträgt ca. 20.000 Euro.