A6 | Vollsperrung bleibt wohl noch länger

Symbolbild

Nach dem schweren LKW-Unfall heute früh auf der A6 bei Schnelldorf wird die Autobahn Richtung Heilbronn wohl noch bis in den frühen Nachmittag gesperrt bleiben. Seit heute Morgen ist die A6 Richtung Heilbronn zwischen Schnelldorf und Crailsheim komplett dicht. Ein Sattelzugfahrer war im Baustellenbereich in ein Stauende gekracht und hatte drei weitere Sattelzüge zusammengeschoben. Der Sattelzugfahrer und auch der nächste Fahrer wurden schwer verletzt. Mittlerweile läuft die Bergung. Aber im kilometerlangen Rückstau gab es vor Feuchtwangen Nord auch noch einen Unfall. Hier ist die Unfallstelle aber wieder frei, teilte die Verkehrspolizei Ansbach mit.