A7 Ohrenbach | Biber auf Autobahn

Symbolbild

Ein Ausflug auf die A7 hat für einen Biber kein gutes Ende gehabt, aber auch das Auto hat einiges abbekommen. Das Tier wurde kurz vor der Rastanlage Ohrenbach vom Wagen eines 30-Jährigen erfasst und sofort getötet. Das Auto war danach aber so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrtüchtig war und abgeschleppt werden musste. Der Schaden wird von der Polizei auf ca. 5.000 Euro geschätzt.