A7 | Reifenplatzer mit Folgen

Foto: Symbolbild

Auf der A7 zwischen Rothenburg und Wörnitz hat ein Unfall vom Abend bis in die frühen Morgenstunden für Behinderungen und zeitweise Vollsperrungen gesorgt. Bei einem Wohnmobil platzt ein Reifen. Der Fahrer verliert die Kontrolle und kracht durch die Mittelleitplanke. Hier stößt er mit einem entgegenkommenden LKW zusammen. Fast wie durch ein Wunder wird nur der LKW-Fahrer leicht verletzt. Ein Kran musste kommen, um das Wohnmobil und den LKW zu bergen. Deswegen war auch die A7 Richtung Würzburg mehrere Stunden blockiert. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 190.000 Euro.