A7 | Unfallursache: Herzinfakt

Auf der A7 ist es am Samstag auf Höhe Steinsfeld zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein slowenischer LKW-Fahrer erleidet während der Fahrt einen Herzinfakt. Dadurch gerät der Sattelzug nach rechts auf die Standspur. Dort steht das Auto eines Streckenkontrolleurs. Es kracht. Die beiden Personen im Auto ziehen sich leichte Verletzungen zu. Der 58-jährige LKW-Fahrer kommt ins Rothenburger Krankenhaus. Laut Polizei ist er dort an den Folgen des Herzinfaktes verstorben.