A9 | Neuwagen in Flammen

Symbolbild

Ein Auto-Transporter samt Ladung ist heute Nacht auf der A9 zwischen Hilpoltstein und Allersberg in Flammen aufgegangen. Die Autobahn war in den frühen Morgenstunden in beiden Richtungen deswegen voll gesperrt. Der Fahrer sieht zunächst Flammen im hinteren Bereich des Anhängers. Noch während er über Handy Hilfe herbeiruft, breiten sie sich in Windeseile aus. Letztlich richtet der Brand am Anhänger sowie sechs Neuwagen Totalschaden an. Auch der Transporter geriet in Mitleidenschaft. Macht einen Gesamtschaden von rund einer halben Million Euro.