Absberg | Doch aufgeflogen

Ein Mann hatte möglicherweise gehofft, seinen Unfall bei Absberg vor der Polizei geheim halten zu können. Angeblich ist er einem Reh ausgewichen und prallt gegen einen Baum. Seine Frau bringt ihn mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Währenddessen lässt er einen Abschlepper kommen und den Wagen bergen. Die Polizei bekommt aber trotzdem Wind von der Sache und besucht den Mann im Krankenhaus. Der hat offensichtlich eine Fahne und ein Test ergab dann auch gleich 0,8 Promille. Also läuft gegen ihn jetzt ein Strafverfahren.