25.07.2017
|

Der „Bergzoo“ in Halle an der Saale: Er ist neun Hektar groß, rund 1.700 Tiere leben dort aus fünf Kontinenten. Spezialisiert hat sich der Zoo Halle auf Bergtiere. Halle – ein eigentlich eher flaches Gebiet mit schönem Blick ins Saaletal.

Die Publikumslieblinge im Bergzoo Halle derzeit sind „Tamika“ und „Aiyo“,  zwei kleine afrikanische Elefantenbabys.

Der Zoo hat aber auch noch andere tierische Attraktionen: Viele Tierarten, die in den Anden oder Alpen beheimatet sind, wie Bergzebras, Steinböcke oder Rote Pandas.

Bergzoo Halle - Beitrag