Alesheim | Förderverein für Dorfladen gegründet

Symbolbild

Ein Dorf lebt von Zusammenhalt und von der Nähe zu seinen Mitmenschen: Das ist aber nicht der einzige Grund, warum Alesheim im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen einen Dorfladen plant. Vor allem ältere Menschen sollen dann wieder einkaufen können. Der Förderverein hat sich jetzt schon mal gegründet. Und der heißt so, wie das Gebäude auch künftig heißen soll: „Mittendrin“. Gerda Wenderlein hat den Vorsitz übernommen. In einem leerstehenden Bankgebäude soll der Dorfladen entstehen, der dann auch regionale Produkte anbieten wird. Wie laufen denn die Arbeiten bislang?

Der Förderverein nimmt gerne noch weitere Mitglieder auf und sucht Unterstützung. Der Dorfladen soll mit Vereinsbeiträgen finanziert werden und sich am Ende selbst tragen. Im Frühjahr ist seine Eröffnung geplant.