Alesheim | Partyband spielt „Layla“

Symbolbild

Dieser Song spaltet momentan und sorgt für heftige Diskussionen - "Layla" von DJ Robin & Schürze. Auf vielen Festen der Region wird er gespielt. Auf dem Volksfest in Würzburg ist er verboten worden. Und auch einige Wiesn-Wirte in München haben schon angekündigt: Dieses Lied wird in unseren Zelten nicht zu hören sein. Für die einen ist der Text Sexismus pur, für andere der Partysong schlechthin derzeit. Die Partyband "Störzelbacher" aus Alesheim im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen will den Song erst mal weiter spielen und hat das bereits auf dem Treuchtlinger Volksfest gemacht. Die Fans würden das auch regelrecht fordern. Doch was sagt die Band dazu?! Ist ein Verbot sinnvoll? Christian Tutsch von den Störzelbachern: