Altdorf | Falsche Microsoft-Mitarbeiter erbeuten über 20.000 Euro

Eine Frau aus Altdorf ist jetzt falschen Microsoft-Mitarbeitern auf den Leim gegangen. Wie die Polizei berichtet, wird die Frau angerufen und durch geschickte Gesprächsführung dazu gebracht, diverse Apps und Programme auf ihrem Handy und dem Computer zu installieren. Dazu wird die Frau von einem angeblichen Mitarbeiter zum Nächsten verbunden und überweist so insgesamt mehr als 20.000 Euro an die Betrüger. Das Fachkommissariat Cybercrime hat die Ermittlungen übernommen und warnt vor solchen Anrufen. Microsoft ruft demnach niemals ohne Auftrag an und fordert auch keine Geldtransfers.