Altdorf | Hoher Schaden nach Brand in Haus

Ein Schaden von rund 200.000 Euro ist beim Brand eines Einfamilienhauses in Altdorf bei Nürnberg entstanden. Ein Mann wurde leicht verletzt. Der 85-jährige Bewohner des Hauses hatte bemerkt, dass das Treppenhaus in Brand geraten war. Die alarmierten Feuerwehren konnten den Brand löschen. Der 85-jährige erlitt eine Rauchgasvergiftung. Laut Kripo Schwabach ist der Brand auf einen technischen Defekt in der Heizungsanlage zurückzuführen.