Altmühlfranken | Corona-Virus: Tipps für Besorgte

Auch wenn der Corona-Virus jetzt offiziell in Mittelfranken angekommen ist, appelliert das Klinikum Altmühlfranken dafür Ruhe zu bewahren. Nach Kontakt mit dem Virus zeigen sich nicht immer alle Krankheitssymptome, oft sind es nur Anzeichen einer leichten Erkältung, wie Husten und Schnupfen. Wer sich in einer Region mit bestätigtem Corona-Virus aufgehalten hat und solche Symptome zeigt, sollte sich zuerst an seinen Hausarzt wenden. Jetzt am Wochenende stehen die Kassenärztlichen Bereitschaftspraxen unter der Telefonnummer 116 117 zur Verfügung.