Ansbach | Abschied vom real

Vielen Kunden im Ansbacher Brücken-Center dürfte es heute (04.09.) etwas wehmütig werden: Der real im Brücken-Center macht nun endgültig dicht. Ansbach ist einer von 28 Standorten in ganz Deutschland, die der russische Investor SCP schließt. Gespräche laufen bereits mit möglichen Nachfolgern. Aber in diesem Jahr bleibt die Ladenfläche erst einmal leer - und das hat mehrere Gründe, erklärt der Geschäftsführer des Brücken-Centers, Andreas Schmid: