Ansbach/Ahrweiler | Viel Arbeit für THW-Kräfte

© THW

Viele Einsatzkräfte aus Mittelfranken kämpfen mittlerweile an zwei Fronten – Gegen die Waldbrände in Griechenland und gegen die Folgen der Flutkatastrophe in Ahrweiler. Seit über drei Wochen sind die THW-Kräfte in Ahrweiler, um die massiven Schäden zu beheben. Die zerstörte Umgebung erinnert an ein Kriegsgebiet, heißt es in einer Pressemitteilung. Seit Montag helfen die THW-Kräfte ja auch in Griechenland mit, dazu Annelie Schiller, zuständig für die Pressearbeit in der Regionalstelle des THW Nürnberg: