Ansbach | „Aller guten Dinge“ – Neuer Spielplan am Theater Ansbach

Schlechte Nachrichten gibt’s derzeit ja genug – doch das Theater Ansbach will jetzt mal den Blick auf das Positive lenken. Das Theater hat jetzt den neuen Spielplan für die Spielzeit 2022/2023 vorgestellt. Das Motto: „Aller guten Dinge“. Mit dabei sind viele Komödien: unter anderem „Der nackte Wahnsinn“ oder Ende September „Die Präsidentinnen“. Aber auch eine große Produktion wie Bertold Brechts „Die Dreigroschenoper“ wird inszeniert. Intendant Axel Krauße:


Ein weiteres Highlight ist in der neuen Spielzeit das Weihnachtsstück: „Der Tatortreiniger“ nach der gleichnamigen Fernsehserie. Alle Infos zum Spielplan und den Tickets gibt’s unter theater-ansbach.de