Ansbach | Amt öffnet Landwirten Tür und Tor

Symbolbild

In vielen deutschen Städten protestieren heute wieder Landwirte unter anderem gegen die neue Düngemittelverordnung und zu viel Bürokratie. In Ansbach trafen sich Landwirte aus der Region zu einer Sitzblockade vor dem Wasserwirtschaftsamt. Damit wollten sie auf ihre Kritik an der Düngemittelverordnung und die Messstellen aufmerksam machen, mit denen der Nitratgehalt gemessen wird. Der Leiter des Ansbacher Wasserwirtschaftsamtes Thomas Keller hat aber den Landwirte Tür und Tor zu seiner Behörde geöffnet: