Ansbach | Anonyme Bombendrohung – ENTWARNUNG

Wie die Polizei gegenüber Radio8 bekannt gegeben hat, hat es gegen das Kaufland in Ansbach an der B14 eine anonyme Bombendrohung gegeben. Das Areal ist komplett geräumt und abgeriegelt worden. Jetzt gibt es Entwarnung. Die Polizei hat das Gebäude nach verdächtigen Gegenständen abgesucht. Auch ein Sprengstoffspürhund war im Einsatz. Gefunden haben die Beamten laut aktuellen Informationen nichts. Jetzt ist das Gelände wieder freigegeben.