Ansbach | Ansbachs kleinste Dauer-Baustelle

Aufbau im Januar '22

Ab Mitte nächster Woche erwartet Ansbach tausende Besucher und Besucherinnen bei der Bayerischen Landesausstellung "Typisch Franken?". Vielleicht ist es allerdings auch typisch Ansbach, sagen sich wohl manche, dass der historische Pavillon mitten auf der Promenade ausgerechnet jetzt immer noch eine Baustelle ist. Gleich einen Tag nach der Ausstellungseröffnung soll am Donnerstag auf der Promenade der Fränkische Genussmarkt samt Biermeile stattfinden. Ärgerlich nur, dass der kleine grüne Pavillon immer noch eine Baustelle ist. Statt ein paar einladender Tische und Stühle am Pavillon steht hier also ein großer, hässlicher Bauzaun. Wie uns die Stadt mitteilte, gab es Lieferengpässe. Erst jetzt laufe der Innenausbau. Wann also endlich das Mini-Café im Pavillon öffnen kann, ist immer noch offen.