Ansbach | Antrag für Rechtsgutachten

Symbolbild

Mehrere Fraktionen im Ansbacher Stadtrat haben jetzt beantragt, dass die Stadt zum Thema PFC-Sanierung rund um die Kaserne Katterbach ein Rechtsgutachten einholt. Für Grüne, SPD, BAP, ÖDP und Offene Linke geht es bei dem Gutachten um die Frage, ob die Stadt eines Tages möglicherweise wegen des Kasernengifts vor Gericht ziehen sollte. Eigentümerin des verseuchten Kasernengeländes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben BImA und die hat bislang noch keine sogenannte Rechtspflicht für sich anerkannt. Damit könnten auf die Stadt und betroffene Anwohner im Bereich der Kaserne eines Tages hohe Kosten durch die Sanierung zukommen.