Ansbach | Attacke mit dem Nudelglas

Symbolbild

Am Wochenende muss die Ansbacher Polizei ausrücken, um einen Nachbarschaftsstreit zu schlichten. Zwei Anwohner eines Mehrfamilienhauses liefern sich zunächst eine verbale Auseinandersetzung. Als es einer Frau anscheinend reicht, geht sie zurück in ihre Wohnung und bewaffnet sich mit einem Nudelglas. Das wirft sie dann vom Balkon in Richtung ihres Nachbars - quer über die Straße. Allerdings verfehlt sie ihr Ziel um einige Meter und das Nudelglas zerspringt in tausend Scherben.