Ansbach | Auf frischer Tat ertappt

Vielen Menschen im Ansbacher Stadtgebiet sind die Schmierereien schon aufgefallen und ein Dorn im Auge: Beleidigungen gegen die Polizei oder Personen des öffentlichen Lebens. Jetzt hat die Polizei den Graffiti-Schmierer auf frischer Tat ertappt. Es handelt sich um einen 50-Jährigen, der seit Februar immer wieder Schmierereien an Gebäuden und Plakatwänden hinterlassen hat. Die Staatsanwaltschaft will ihn wegen Sachbeschädigung und Beleidigung anklagen.