Ansbach | Aufklärung gefordert

Was ist letzte Woche in der Ansbacher Maximilianstraße geschehen? Die Stadtratsfraktion der Grünen will mehr über die Hintergründe erfahren. Darum soll morgen die Stadt zu einigen Fragen Stellung nehmen. Zum Beispiel wollen die Grünen wissen, was eigentlich genau vorgefallen ist, welche Hintergründe dahinter stecken und wer daran beteiligt gewesen ist. In einem Brief der Grünen an die Stadt heißt es wörtlich: "Öffentliche und gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Gruppen (egal welcher Zusammensetzung) sind inakzeptabel und müssen unterbunden werden. Wie berichtet kam es letzte Woche in der Maximilianstraße zu Menschenansammlungen und einer Massenschlägerei. Ein 17-Jähriger soll mit dem Messer verletzt worden sein.