Ansbach | Aus zwei mach eins

Die beiden Ansbacher Kunst- und Kulturvereine Brücke ’92 und Speckdrumm planen den Zusammenschluss. Das berichtet die Fränkische Landeszeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Die Gründe seien vielschichtig, erklärt Burkhard Baumann. Er ist bei beiden Vereinen der Vorsitzende. Es gäbe einen Generationswechsel. Gleichzeitig fehle es an neuen Ehrenamtlichen. Außerdem seien viele Aufgaben gewachsen. Um beide Vereine tatsächlich zusammenzuführen, werde es etwa zwei Jahre dauern, sagte Baumann.