Ansbach | Auto in Vollbrand

Symbolbild

Mitten in Ansbach ist am frühen Sonntagabend ein Auto in Vollbrand gestanden. Schon während der Fahrt war das Auto des 78-Jährigen in der Bischof-Meiser-Straße in Brand geraten. Der Rentner hatte während der Fahrt das Aufleuchten einer Warnleuchte festgestellt. Als er seinen Wagen abstellt, dringt schon erheblicher Rauch aus dem Motorraum. Die Feuerwehr Ansbach rückt an und löscht die Flammen. Am Auto entsteht ein Totalschaden in Höhe von 6.000 Euro. Verletzt wurde niemand.