Ansbach | Autodiebstahl – Besitzer mitgeschleift

Symbolbild

Szenen die auch in einem Actionfilm spielen könnten, gab es jetzt in Ansbach. Ein Mann tankt sein Auto und lässt den Schlüssel stecken als er zum Bezahlen geht. Ein 26-Jähriger, der gerade aus dem Bezirksklinikum getürmt ist, nutzt das und versucht loszufahren. Der Besitzer bemerkt das, rennt zurück zum Auto und versucht den Dieb festzuhalten. Der lässt sich davon nicht beeindrucken und fährt los. Er schleift den Besitzer einige Meter weit mit und fährt ihm noch über den Fuß. Die Polizei leitet eine Fahndung ein und kann den Tatverdächtigen kurze Zeit später festnehmen - sie bringen ihn zurück ins Bezirksklinikum. Gegen ihn laufen jetzt Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung.