Ansbach | Bachwochen-Intendant kritisiert Corona-Regelungen

Die Matthäus-Passion in St. Gumbertus oder gefeierte Weltstars und Solisten in der Ansbacher Orangerie erleben – das ist die Ansbacher Bachwoche. Die findet zwar sowieso erst nächstes Jahr wieder statt, aber in welcher Form, ist derzeit noch unklar. Die Planungen laufen längst. Bachwochen-Intendant Dr. Andreas Bomba kann viele Entscheidungen, was Abstandsregelungen und Platzangebot betrifft, oft nicht nachvollziehen. Bomba fühlt sich dadurch benachteiligt:

Ende des Jahres soll der Vorverkauf für die Bachwoche 2021 beginnen.