Ansbach | Baustellen in den Startlöchern

Mit dem Frühlingswetter will das Staatliche Bauamt in Ansbach mehrere Bauprojekte anpacken. Die Schlossstraße bleibt wohl wegen der Bauarbeiten an den Hürnerhöfen noch bis 2019 halbseitig gesperrt. Die B14 Richtung Katterbach bekommt auf Höhe des Hotel-Gasthofs "Windmühle" eine Linksabbiegespur. Die größten Auswirkungen auf den Pendlerverkehr dürften aber die Arbeiten an der B13 zwischen Schafft-Knoten und Oechsler-Knoten haben. Hier soll eine neue Deckschicht aufgebracht werden. Als Umleitungsstrecke wird die Südost-Tangente dienen.