Ansbach | Betrüger in Bankfiliale geschnappt

 

Aufmerksame Bankangestellte in der Ansbacher Innenstadt haben mitgeholfen, dass mutmaßliche Betrüger aufgeflogen sind. Ein Mann taucht in der Filiale auf und will mehrere zehntausend Euro von einem Konto abheben. Er legt sogar einen Reisepass vor. Aber die Bankmitarbeiter haben gleich den Verdacht, dass es eine Fälschung sein könnte und rufen die Polizei. Noch in der Bank nehmen Beamte den Mann fest. Außerdem entdecken sie in der Nähe der Filiale einen Wagen mit zwei weiteren Männern, anscheinend seine Komplizen. Denn sie haben einen weiteren gefälschten Ausweis bei sich. Und die Polizei geht davon aus, dass die Männer noch ähnliche Betrugsdelikte begangen haben. Welche Hinweise dafür sprechen, ist noch offen. Fakt ist: die Kripo Ansbach wird weiter ermitteln. Die drei Männer sind erst einmal in Haft.