Ansbach | Betrunken in die Rezat gestürzt

Bei Minustemperaturen auch noch mit eiskaltem Wasser in Berührung zu kommen, ist sicherlich kein Spaß. Doch genau das ist jetzt einem 34-jährigen Mann in Ansbach passiert. Polizisten werden am Hohenzollernring gegen 23 Uhr auf einen offenbar betrunkenen Fußgänger aufmerksam, der fast komplett durchnässt ist. Wie er den Polizisten selbst erzählt, war er in die Rezat gefallen. Er konnte sich jedoch glücklicherweise wieder selbst ans Ufer retten. Der Rettungsdienst wird gerufen. Dieser stellt bei dem Mann einen Alkoholwert von drei Promille fest. Der zudem unterkühlte Mann kommt anschließend ins Klinikum Ansbach.