Ansbach | Betrunkener kapert Baukran

Am Wochenende hatte ein 18-Jähriger in Ansbach eine waghalsige Idee. Anwohner rufen die Polizei, weil sich mitten in der Nacht ein Baustellenkran dreht. Den hatte der Betrunkene gekapert und in Bewegung gesetzt. Der junge Mann findet es im Führerhaus offenbar so gemütlich, dass er nicht auf die Rufe der Beamten reagiert - deswegen werden zusätzlich die Höhenrettung der Feuerwehr und Spezialeinsatzkräfte der Polizei verständigt. Erst nach zwei Stunden klettert er dann freiwillig herunter. Der 18-Jährige ohne festen Wohnsitz wurde in Gewahrsam genommen.