Ansbach | Bürgermeisterchor spendet 2000 Euro

Im Namen des Bürgermeisterchores im Landkreis Ansbach übergab Vorsitzender Klaus Miosga (links) die Spenden an Eva Zein (Dritte von links) vom Feuchtwanger Familienprojekt sowie an Irene Becker und Erika Genthner (Vierte und Fünfte von links) von der Nachbarschaftshilfe „Hand in Hand Schillingsfürst“. Landrat Dr. Jürgen Ludwig (rechts) und Bürgermeister Michael Trzybinski (Zweiter von links) freuten sich für die Spendenempfänger

Foto: Landratsamt Ansbach/Fabian Hähnlein

Der Bürgermeisterchor im Landkreis Ansbach hat jetzt gespendet, und zwar an gleich zwei gemeinnützige Projekte. Jeweils 1000 Euro bekommt die Nachbarschaftshilfe "Hand in Hand Schillingsfürst" und das "Feuchtwanger Familienprojekt - Generationen verbinden". Das Geld sei dazu da, Menschen die etwas Besonderes leisten, zu unterstützen, so der Vorsitzende des Bürgermeisterchors Kreisrat Klaus Miosga.