Ansbach | Citymarketing Ansbach bekommt Unterstützung

Beworben hatten sich viele, gefunden hat das Citymarketing Ansbach lange aber keinen Nachfolger für Stefan Pruschwitz, den ehemaligen Citymanager. Jetzt gibts aber nach langen Gesprächen zwischen Verein, Stadt und Regierung von Mittelfranken doch eine Lösung.

Das deutschlandweit bekannte Unternehmen CIMA aus Forchheim unterstützt das Ansbacher Citymarketing ab Freitag. Lukas Kratzer von der CIMA übernimmt für ein Jahr die Aufgaben des Geschäftsführers. Dabei unterstützt ihn Markus Jocher, ebenfalls von der CIMA. Er betreut unter anderem auch Gunzenhausen in Marketingfragen und bei Aktionen. Zusammen wolle man neue Impulse schaffen, heißt es. Auf der Agenda stehen dabei vor allem Themen wie die verkaufsoffenen Sonntage.